Prüfungsanmeldung / Prüfungsgebühr für die Fischerprüfung

Die Fischerprüfungen werden, nachdem keine schriftlichen Prüfungen mehr stattfinden, mehrfach jährlich als sogenannte "Online Prüfungen" angeboten.

Sie müssen sich dazu im Vorfeld selbst anmelden. Unter www.fischerpruefung-online-bayern.de.

Nach der erfolgreichen Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungsmail, mit der Sie sich dann immer im System der Fischerprüfung einloggen können. Die Email mit Ihrer Teilnehmernummer leiten Sie uns dann bitte weiter.
Unter info@fischerpruefung.net

Die Prüfungsgebühr von derzeit 50,- Euro, können Sie dann selbst an die Staatsoberkasse über Ihren Zugang zur Fischerprüfung überweisen.

Für die Bezahlung haben Sie zwei Möglichkeiten. Einmal eine normale Überweisung, oder die Bezahlung mit Kreditkarte. Derzeit empfehlen wir Ihnen eine Bezahlung mit der Kreditkarte.

Bitte überweisen Sie keine Prüfungsgebühren auf unser Konto.

Die Einteilung zur Fischerprüfung kann erst nach Überweisung der Prüfungsgebühr und nach der erfolgreichen Teilnahme am Lehrgang erfolgen.

Der Prüfungsablauf wird dann im Seminar besprochen. In aller Regel tätigen wir für unsere Teilnehmer die Anmeldung zur Prüfung.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.